Herzlich willkommen beim grössten E-Zigaretten Shop der Schweiz
Warenkorb - CHF 0.00

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Wie funktioniert die E-Zigarette

 

Wie funktioniert eine E-Zigarette
Kompletter Verdampfer der InSmoke Boost.
blau = Luft, rot = Heizwendel
oben und unten bei Glasfaser = Liquid

Beim Ansaugen am Mundstück (Refill, Cardridge) versetzt die Steuerelektronik die Heizwendel unter Hitze, dass die Trägerflüssigkeit (liquid) zerstäubt und ein leicht erhitztes Aerosol erzeugt wird. Nur so lange de,r durch das Ansaugen entstehende Unterdruck anhält, wird dem Akku Strom entnommen; das sorgt für eine lange Betriebsdauer und entspricht ca. einer Schachtel Zigaretten pro Refill. Natürlich lässt sich der Akku mit einem externen Ladegerät neu aufladen. Je nach Grösse und Modell der E-Zigarette stellt die austauschbare Patrone (oder der Refill) 6 bis 60 konventionelle Zigaretten dar. Der Raucher, der nun ein „Dampfer" ist und also auch nicht mehr „raucht" sondern „dampft" oder doch wenigstens „e-raucht", inhaliert nun wie gewohnt. Allerdings macht sich hier Dampf in seiner Lunge breit, ohne Teer, ohne die in der traditionellen Zigarette enthaltenen Zusatzstoffe. Der Vorgang ist dem herkömmlichen Rauchen so ähnlich, dass sogar der Nikotin-Kick entsteht. Sie kennen das: die erste Zigarette nach dem überlangen Kinofilm. Ahhhh!

 

 

Sie Dampfen nun, sie rauchen nicht. Die E-Zigarette - im Gegensatz zur traditionellen Pyrozigarette macht Dampf, da brennt nichts. Deswegen bleibt der Konsument von E-Zigaretten (oder auch der von E-Zigarren und E-Pfeifen) verschont von Kohlenmonoxid (Co2), Teer und über 1000 krebserregenden Zusatzstoffen, welche bei der Verbrennung von klassischem Tabak entstehen. Die E-Zigarette besteht im Wesentlichen aus drei Teilen. Der auswechselbare Akku/ Batterie liefert die vom Verdampfer benötigte Spannung. Je nach Modell wird die Flüssigkeit (Liquid) in der Patrone (Refill, Cardridge) durch eine Heizwendel vernebelt. Das Prinzip ähnelt einer klassischen Glühbirne. Die Flüssigkeit basiert meistens auf Propylenglycol und Glycerin und enthält zusätzlich Aromastoffe und optional  Nikotin.