Wir spenden 1000 Liter Hand-Desinfektionsmittel an den Krisenstab des Kanton Thurgau

Wir spenden 1000 Liter Hand-Desinfektionsmittel an den Krisenstab des Kanton Thurgau

Aufgrund hoher Nachfragen und Engpässe von Apotheken und Drogerien bieten wir seit kurzer Zeit auch Hand-Desinfektionsmittel an.

Nun konnten wir eine Spende an den Kanton Thurgau abgeben. Rund 1000 Liter Hand-Desinfektionsmittel wurden für Risikopatienten und für das Gesundheitspersonal zur Verfügung gestellt.

Wir sind stolz darauf dies hier in einem Blogbeitrag nochmals aufgreifen zu dürfen und unseren Kunden mitzuteilen!

 


 

Sehr geehrter Herr Meile

Wir danken Ihnen für Ihre Bereitschaft, 1000 Liter Hände- bzw. Flächendesinfektionsmittel mit 0.5 % Glyzerin zu spenden!

Nach Ihrer Auskunft befindet sich das Desinfektionsmittel in einem 1000 Liter IBC mit Auslaufhahn. Somit könnte unter Wahrung des Ex-Schutzes ein Abfüllen durch die BLDZ in kleinere Flaschen/Behälter (100 mL bis 1000 mL) unproblematisch sein.

Nach Rücksprache mit der Firma XXXXX, Frauenfeld kann die Abholung Morgen Donnerstag, 19.03.2020, zwischen 09.00 und 10.00 Uhr durch die Firma XXXXXX, Frauenfeld (XXXXX) erfolgen.

@ Herr XXXX, XXXXXXX, Frauenfeld: Der IBC ist bei der Firma InSmoke AG, Steigstrasse 2, 8355 Aadorf abzuholen. Die Rechnung für die Lieferung senden Sie bitte an: XXXXXX, 8500 Frauenfeld (Telefon XXXXXX).

Den IBC mit Desinfektionsmittel liefert die Firma XXXXXr an:

XXXXXXX 8500 Frauenfeld (Telefon XXXXXX)

@ XXXXXX, Chef BLDZ: Der leere IBC ist später an die Firma InSmoke AG, Steigstrasse 2, 8355 Aadorf zu retounieren. Ein korrektes Musteretikett ist in der angehängten Datei "InSmoke_Desinfektionsmittel_1000 mL_V2" abgebildet. > Es ist darauf zu achten, dass für das Umfüllen KEINE Sprühflaschen (Explosionsgefahr!) verwendet werden. Sondern solche mit kleinem Freistrahl.

Gemäss BAG ist dieses Desinfektionsmittel zugelassen (siehe Anhänge "Zulassung BAG_Biozidprodukte" und Etiketten "Vorlage für Desinfektionsmittel Etiketten" des BAG.

@XXXXXXXXX und XXXXXX, KLF, Chemikalienkontrolle: Danke für die Mitteilung und die gute Zusammenarbeit!

An dieser Stelle danke ich Herr Meile, Geschäftsleitung InSmoke AG, ganz herzlich für diese Spende zu Gunsten von Risikopatienten sowie des Gesundheitspersonals im Kanton Thurgau!

Freundliche Grüsse

XXXXXXX

Kanton Thurgau

Related Products

To Top